SG Glücksbrunn Schweina e.V.

Beide Teams punkten

Martin Franke, 14.09.2020

Beide Teams punkten

Am gestrigen Sonntag waren beide Mannschaften unserer SG im Einsatz. Insgesamt 13 Tore konnten die jeweiligen Zuschauer sehen.

In Hildburghausen musste Olaf Gabriel mit David Arnold und Patrick Schellenberg auf seine komplette Zentrale verzichten. Dennoch ging sein Team durch Kilian Pfaff in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich köpfte Patrick Fischer erneut zur Führung ein. Auch diese egalisierte der Gastgeber. 
Noch vor der Halbzeit konnte Alexander Pohl das 3:2 erzielen, Kilian Pfaff erhöhte in der 54. Minute auf das vermeintlich beruhigende 4:2. Doch innerhalb von zwei Minuten (77.+78.) konnte Hildburghausen ausgleichen und unserem Team noch einen Punkt entreißen. 

Parallel zum 4:4 in Hildburghausen bestritt unsere Zweite ihr erstes Heimspiel der Saison. Der sehr deutliche Endstand von 5:0 ist am Ende einer effektiven Sturmreihe und dem gut aufgelegten SG-Keeper Timo Schenk zuzurechnen, denn die Gäste aus Unterbreizbach hatten selbst Chancen für einige Tore.
Eduard Schmidt, Fabien Klinzing und René Heger per Freistoß trafen zur 3:0-Pausenführung. In der zweiten Halbzeit ging es rauf und runter, beide Teams kamen zu zahlreichen Chancen, von denen Robert Kämpf zweimal auf Vorlage von René Heger zum 4:0 und 5:0 vollendete und somit die ersten Punkte der Saison klar machte. 

Am kommenden Wochenende gibt es insgesamt drei Spiele zu sehen, alle auswärts.
Die Erste spielt Samstag im Thüringenpokal in Meiningen (15 Uhr).
Die zweite Mannschaft spielt am Freitag 18 Uhr in Buttlar gegen Borsch II (KOL) und Sonntag 15 Uhr bei Gerstungen II (Kreispokal).